About Lav'a Belle

Lavendellikör als Apßeritif mit Sekt und Lavendelstrauch

Stell dir vor du möchtest etwas kaufen, das es noch gar nicht gibt...

So ging es uns, als wir eigentlich nur in Südfrankreich einen Lavendel-Apéritif kaufen wollten. Fehlanzeige. Na gut, dann eben nicht direkt vom Feld des Bauern, sondern aus dem Internet. Schon wieder Fehlanzeige. Es kann doch nicht sein, dass es weltweit keinen Lavendellikör gibt? Doch, kann es. Gibt es nicht.

Wir sind große Enthusiasten des Apéritifs, des Spritz im Besonderen, und große Freunde der Provence. Seife, Raumduft, Garten? Alles Lavendel. Da konnten wir es nicht auf uns sitzen lassen, dass es keinen Lavendel-Drink geben soll.

Und so sind wir losgezogen Lav'a Belle ins Leben zu rufen. Das Getränk des Savoir-vivre, das die Provence und Côte d'Azur verkörpert und im Glas lebending werden lässt. Apéritif, Lebensstil, Statement.

Keine Kompromisse

Und wenn schon, dann auch richtig. Daimler ist nebenan, das "das Beste oder Nichts" hallt durch die Gassen. Also keinerlei Kompromisse bei der Qualität der Rohstoffe, keine Kompromisse bei der bestmöglichen Verarbeitung, keine Kompromisse bei kurzen Wegen um den Transport auf das Nötigste zu reduzieren und die Umwelt zu schonen.

Lavender Flowers Lavendelblüten Lavande

Qualität, die man schmeckt

Alle Zutaten kommen von handverlesenen Zuliefereren mit höchsten Standards und aus Frankreich oder Deutschland, die einzige Ausnahme ist die Bourbon-Vanille aus Madagaskar (wo man aber ebenfalls französisch spricht).

Die wichtigste Zutat sind natürlich feinste Lavendelblüten aus der französischen Provence, unbehandelt und schonend verarbeitet. Charakteristisch in der Nase und etwas später im Gaumen. Dazu treten die Vanille, feine Zitrusnoten aus Menton, der Welthauptstadt der Zitronen, sowie eine spezielle Mischung aus über 40 Kräutern der Provence. Perfekt aufeinander abgestimmt ergibt sich ein einzigartiges Geschmackserlebnis aus süß, bitter, würzig und vollmundig.

Picasso gefällt das

Cézanne, Renoir, Picasso, Bonnard, van Gogh und viele andere hätten Lav'a Belle getrunken. Nicht alle waren selbst Franzosen, aber umso mehr Meister der französischen Lebenskunst. Übrigens auch Winston Churchill, der nach seiner politischen Karriere an der Côte d'Azur zum Maler und Lebemann wurde. Und wer kein hauptberuflicher Künstler, digitaler Nomade oder anderweitig ortsungebunden ist und daher (vorübergehend) nicht in Saint Tropez, Nizza, Cannes oder Antibes weilt, kann sich den Savoir-vivre dank Lav'a Belle nach Hause holen. Très bien!

Unsere Mission ist nicht mehr, aber auch nicht weniger, als das Lebensgefühl Südfrankreichs für euch verfügbar zu machen. Lav'a Belle ist die Weltpremiere der Lavendel-Liköre, Lav'a Belle ist nachhaltig, Lav'a Belle ist Völkerverständigung.

Zwei Flaschen Lavendellikör mit Glas Lavendellikör in der Mitte

LAV'A BELLE Newsletter

Bleibe auf dem neusten Stand und erhalte Infos zu neuen Aktionen, Rezepten und Produkten!